Zum Inhalt springen

4lthangrund – Solifest 31.05

macuco ist gerade dabei die Inititative 4lthangrund mit aufzubauen – mehr dazu findet ihr laufend unter: 4lthangrund.jetzt
macuco is at the moment engaged in building up the intitative 4lthangrund – more information to be found via: 4lthangrund.jetzt

Dort findet sich auch der Call für das nächste große Solifest am 31.05.2019 – wir freuen uns über beteiligung!
There you can also find the call for the next big solidarity event at 31.05.2019 – we are looking forward to your participation

English version see weblink below

AlthanGRUND for SOLIACTION

>>> Call for Participation – be part of See.nOt.Summit – from safe passage to the right to cities!

Aktion?
Wenn es zu viel Schweigen gibt über die Auswirkungen von Politik, dann wird dadurch ein Raum frei, der es uns ermöglicht ein A? in ein A! zu verändern.

Aktion!
Wir wollen genau hinsehen und aussprechen, wie es uns betrifft und was zu tun ist.
Weil die Stadt nicht nur Ort, sondern vor allem soziale Verhältnisse des wechselseitigen Weckens und des kollektiven Handelns ist, haben wir eine Einladung auszusprechen:

Am 31.05.19 nehmen wir uns Raum, um zu sprechen, zu diskutieren und zuzuhören, zu feiern, zu essen und zu trinken!

Weil es uns etwas angeht, wollen wir hinsehen, was auf den Routen der Flucht und den Grenzen Europas passiert!
Weil es uns etwas angeht, wollen wir darüber sprechen und ausprobieren, wie Wien ein sicherer Hafen für Geflüchtete werden kann und Recht auf Stadt zur Möglichkeit der Teilhabe für alle wird!

Wir haben einen großartigen Ort zu bespielen: Die alte WU in den Althangründen (Augasse 2-6, Wien) – ein Ort, der selbst einer unsicheren Zukunft entgegen steuert. Die alte WU ist Teil des Stadtentwicklungsgebiet “Althangründe”, für das es aktuell keine genauen Pläne gibt. Die Initiative 4lthangründe für alle – bestehend aus Interessierten und Anrainerinnen – ist Teil der Veranstaltungsorganisation und sieht diese als Möglichkeit gemeinsam ein Konzept von solidarischer Stadt zu entwerfen. Wohnraum für alle, zugänglicher Kunst-, Kultur- und Sozialraum bei kooperativen Nachbarschaftsstrukturen. Am Alsergrund und überall! Auch zu diesem Thema und damit Verbundenem wie Stadtplanung, selbstverwaltete Stadt, Stadt von unten und Commons wünschen wir uns Beiträge. Wir laden alle Anrainerinnen zum gemeinsamen Austausch, Plaudern und Brainstormen ein!

Wir, das sind einige unterschiedliche Kollektive wie Wiener Kultur Rave, Seebrücke Wien, ÖH_akbild und andere in Wien ansässige Gruppen, die sich zusammen getan haben, um dieses große Soli-Event mit Kongress auf die Beine zu stellen.

Wir wollen uns untereinander austauschen: über aktivistische Strategien, Konzepte zur Zusammenarbeit und die aktuellen transnationalen Kämpfe und Auseinandersetzungen.

ORGANIZE!
Wir wollen eine Brücke bauen zwischen der Solidarität mit Geflüchteten und dem Recht auf Stadt – Ein Tag voller Vorträge, Workshops, Kino, Musik, Performances, Poesie, Speis und Trank.

AGITATE!

– Du bist gefragt!
Wir suchen:
Lokale und transnationale Gruppen, Initiativen oder Menschen,
http://www.4lthangrund.jetzt/call-31-05-2019/

Kommentare sind geschlossen.